Nachrichten

    Gute Argumente

    Gute Argumente

    Liebe Kolleginnen,
    lieber Kollege,

    Musikschularbeit ist eine Zukunftsaufgabe!
    Musik verbindet!
    Sie schult das Achten auf andere und auf sich.

    Fachgruppe Musik der ver.di Rheinland-Pfalz/Saarland ver.di Gute Argumente  – Seite 1


    Musik selbst und mit anderen machen schützt vor Langeweile, hilft beim Umgang mit Frust, Angst oder Wut – und das auch nicht erst seit gestern. Musikschulen sind deshalb heute wichtiger und nötiger als überhaupt je in den letzten 75 Jahren!

    Kulturelle Bildung und Teilhabe für alle gehören zur öffentlichen Dasein Vorsorge unserer demokratischen Gesellschaft. Öffentliche Musikschulen übernehmen einen essentiellen Teil dieser Aufgabe, der nicht durch andere Bildungseinrichtungen erfüllt werden kann.

    Musikschulen als stetig arbeitende Kultur- und Bildungseinrichtung sind auch hochqualifiziertes, engagiertes und nachhaltig wirkendes Personal angewiesen. Die künstlerisch-pädagogisch Lehrenden brauchen zur Erfüllung ihrer wichtigen Zukunftsaufgabe gesicherte Arbeitsbedingungen und Lebensperspektiven.

    Fachgruppe Musik der ver.di Rheinland-Pfalz/Saarland ver.di Gute Argumente  – Seite 2


    Handlungsempfehlung: Grundsätzliche Festanstellung des Lehrpersonals im TVöD.
    Sozialversicherungspflichtige, tarifliche Beschäftigung ist eine Grundvoraussetzung gelungener musikalischer Bildungsarbeit.

    Festanstellungen im Rahmen des TVöD sind das entscheidende Instrument, um Musikschularbeit abzusichern und weiter zukunftsfähig zu gestalten.

    Der beiliegende Flyer fasst die aktuelle Diskussion zu diesem Thema zusammen und stellt die Vorteile einer Festanstellung für alle Seiten klar dar.

    Mit kollegialen Grüßen

    gez. Michael Holdinghausen
    Landesbezirksfachbereichsleiter

    Gerne schicken wir Euch den Flyer auch in analoger Form. Hierfür bitten wir um Eure Rückmeldung wie viele Ihr benötigt und wo Ihr diese verteilen wollt/könnt.

    Der Brief ...

    Fachgruppe Musik der ver.di Rheinland-Pfalz/Saarland
    © ver.di

    … des Landesfachbereichsleiters Rheinland-Pfalz/Saarland und das Faltblatt vom 4. September 2020 können als pdf-Datei hier geladen werden: