Nachrichten

    Kundgebung am 3. Oktober 2020

    Kundgebung am 3. Oktober 2020

    ver.di ruft am 3. Oktober 2020 begleitend zur VdM-Bundesversammlung und Trägerkonferenz in Koblenz zu einer ver.di Demonstration auf [siehe hier]. Wir fordern mehr sozial abgesicherte Festanstellungen und faire Arbeitsbedingungen an Musikschulen.

    Wir im Norden solidarisieren uns und haben uns unterstützend an den Vorstand des VdM gewandt: 

    Fachgruppe Musik der ver.di Nord ver.di Solidaritätskarte  – ver.di Nord


    VER.DI FORDERT:

    • SOZIALVERSICHERTE UND TARIFLICHE BEZAHLTE FESTANSTELLUNGEN AN MUSIKSCHULEN
        
    • TARIFGEHÄLTER NACH ÖFFENTLICHER DIENST TVÖD
        
    • ANHEBUNG VON HONORAREN AUF TVÖD-NIVEAU, LOHNFORTZAHLUNG BEI KRANKHEIT, FEIERTAGEN, FERIEN
        
    • SOZIALE ABSICHERUNG UND SCHUTZ VOR EINKOMMENSVERLUSTE Z.B. WEGEN CORONAEINSCHRÄNKUNGEN UND
        
    • FINANZIERUNGSLÜCKEN DER TRÄGER
        

    Um hier vor Ort noch mehr zu erreichen brauchen wir deutlich mehr Lehrkräfte – fest angestellt und Honorar-Lehrkräfte – die uns in der Gewerkschaft ver.di mit ihrer Mitgliedschaft unterstützen. Bitte leite die Karte und Information gerne an Deine Kolleginnen und Kollegen weiter und ermuntere sie, in ver.di einzutreten: https://mitgliedwerden.verdi.de/beitritt/verdi und https://musik.verdi.de.

    ----------
    Die Solidaritätskarte kann als pdf-Datei hier geladen werden: