Nachrichten

    Kündigung der Entgelttabellen beschlossen

    Kündigung der Entgelttabellen beschlossen

    ver.di-Bundestarifkommission
    läutet den Beginn der Tarif- und Besoldungsrunde 2018 mit dem Bund und der VKA ein.

    In der Sitzung am 17./18. Oktober 2017 hat die ver.di-Bundestarifkommission für den öffentlichen Dienst die Kündigung der Entgelttabellen zum TVöD, zum TV-V und zu den Tarifverträgen für Auszubildende und für Praktikantinnen und Praktikanten zum 28. Februar 2018 beschlossen.

    Ziel ist, gemeinsam mit den ver.di-Mitgliedern deutliche Einkommenserhöhungen im öffentlichen Dienst von Bund und kommunalen Arbeitgebern ab dem 1. März 2018 zu erreichen.

    Die Forderungen für die Tarif- und Besoldungsrunde 2018 werden von der Bundestarifkommission für den öffentlichen Dienst am 8. Februar 2018 beschlossen.

    Bis dahin haben die ver.di- Mitglieder die Möglichkeit, in den Dienststellen und Betrieben ihre Forderungen und deren Durchsetzungsmöglichkeiten zu diskutieren.

    Weitere Einzelheiten
    im Flugblatt der Bundestarifkommission vom 18. Oktober 2017, das als pdf-Datei hier geladen werden kann.