Nachrichten

    Forum für Honorarkräfte

    Forum für Honorarkräfte

    Fachgruppe Musik der ver.di NRW FfH Forum für Honorarkräfte  – Rheinische Musikschule Köln

    Die Rheinische Musikschule Köln (RMS), die auf eine mittlerweile fast
    175-jährige Tradition zurückblicken kann, zählt unbestritten zu den bedeutendsten öffentlichen Einrichtungen in der Bildungs- und Kulturlandschaft der Stadt Köln. Neben Instrumentalunterricht bietet sie als große städtische Musikschule ca. 9.000 Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, in großen Ensembles, Orchestern, Chören und Bands gemeinsam zu musizieren. Sie deckt dabei ein enorm breites Spektrum ab: Von musikalischer Früherziehung und Breitenbildung über gezielte Talentförderung und Erwachsenenbildung bis hin zur Vorbereitung auf ein Hochschulstudium und entsprechende Musikerberufe.

    Durch Köln-Pass-Ermäßigungen, Bläserklassen und inklusive Projekte leistet sie zudem einen wichtigen Beitrag zur sozialen Teilhabe und bereichert das kulturelle Leben der Stadt – sei es in konkreten Projekten, bei denen sich Menschen begegnen, durch Ausbildung von Nachwuchsmusikern oder durch Förderung eines zukünftigen Konzertpublikums. Durch zunehmende Kooperation mit allgemeinbildenden Schulen hat sie außerdem einen kontinuierlich wachsenden Anteil am allgemeinen Bildungsauftrag.

    Diese traditionsreiche Institution der Stadt Köln ist durch eine zunehmend prekäre finanzielle Lage in akuter Gefahr, diesen umfassenden kultur- und bildungspolitischen Auftrag nicht mehr wahrnehmen zu können. Infolge unüberbrückbarer Finanzierungslücken weichen Festanstellungen mehr und mehr Honorarverträgen, welche nicht nur deutlich unterbezahlt sind, sondern aufgrund ihres freiberuflichen, nicht weisungsgebundenen Charakters den für eine städtische Bildungseinrichtung essentiellen Qualitätsanspruch sowie ein reibungsloses Musikschulleben nicht länger garantieren können.

    Fachgruppe Musik der ver.di NRW FfH Forum für Honorarkräfte  – Rheinische Musikschule Köln | Broschüre

    Das vorliegende Dokument (s. PDF zum download) dient dem Zweck, das hochproblematische Arbeitsverhältnis der Honorarkräfte an der RMS in seiner Bandbreite und im Detail zu umreißen und dessen nachhaltig nachteilige Auswirkungen auf die beteiligten Personen, die Institution Musikschule sowie die Bildungs- und Kulturlandschaft der Kommune aufzuzeigen. Einzelne Aspekte führen wir dabei in detaillierteren Einzeldarstellungen im Anhang aus. Abschließend unterbreiten wir Modelle und Forderungen zur substantiellen Verbesserung der Gesamtsituation, der betroffenen Personen und der RMS. Diese Broschüre verstehen wir dabei als »work-in-progress«, welche hierdurch fortlaufend präzisiert und an neue Erkenntnisse angepasst wird.

    Mit dem Ziel, einen wichtigen Beitrag zur Bildungslandschaft und den gesamtgesellschaftlichen Aufgaben der Stadt Köln zu leisten und Musik als unser aller Leidenschaft möglichst vielen Menschen nahezubringen, soll diese Broschüre dazu dienen, dies in gemeinsamer Verantwortlichkeit auf der Basis einer existenzsichernden beruflichen Perspektive für alle Tätigen an der RMS Köln zu ermöglichen.

    Das Forum für Honorarkräfte der Rheinischen Musikschule Köln
    Kontakt: forumfuerhonorarkraefte.rms@gmail.com

    HIER DIE PETITION UNTERSCHREIBEN!

     

    Die Broschüre
    zur Rheinischen Musikschule Köln kann als pdf-Datei hier geladen werden.