Nachrichten

    Neuer Vorstand für Berlin/Brandenburg

    Neuer Vorstand für Berlin/Brandenburg

    Fachgruppe Musik der ver.di Berlin/Brandenburg Ch.v.Polentz | transitfoto.de Vorstand  – Fachgruppe Musik Berlin/Brandenburg

    Auf der Mitgliederwahlversammlung der Landesfachgruppe Musik Berlin/Brandenburg am 27. April 2018 wurde ein neuer Vorstand gewählt.

    Auf dem Foto von links nach rechts Kollege Hannes Neubert, Kollegin Adriana Balboa, Kollegin Angelika Sternberg, Kollegin Annette Breitsprecher, Kollegin Claudia Hartmann, Kollege Stefan Gretsch und Kollegin Monika Stocksmeier (Vorsitzende).
    Nicht auf dem Foto die Brandenburger Kollegin Dr. Anja Bossen und der Kollege Reiner Melle.

    Es wurden fünf Anträge beschlossen zu den Themen:

    • Antrag 1
      Mindestens 80 Prozent festangestellte Musikschullehrerinnen/-lehrer an den kommunalen Brandenburger und den Berliner Musikschulen,

    • Antrag 2
      Forderung nach einem Tarifvertrag für die arbeitnehmerähnlichen Musikschullehrerinnen/-lehrer in Berlin,

    • Antrag 3
      Anwendung des TVöD (VKA) für alle Musikschullehrerinnen/-lehrer im Land Brandenburg,

    • Antrag 4
      der GEMA Rahmenvertrag soll für alle Musikschulen in Berlin und Brandenburg übernommen werden und

    • Antrag 5
      bei Festeinstellung von vormals auf Honorarbasis beschäftigter Musikschullehrerinnen/-lehrern sollen auch diese Jahre bei der tariflichen Einstufung in der entsprechenden Entgeltgruppe angerechnet werden.