Nachrichten

    Aktion der Honorarlehrkräfte am Weltlehrertag 2016

    Aktion der Honorarlehrkräfte am Weltlehrertag 2016

    Aufruf zur Demonstration am 5. Oktober 2016 | ver.di Fachgruppe Musik Berlin/Brandenburg GEW/ver.di Aufruf zur Demonstration  – am 5. Oktober 2016

    Protestaktion

    am Mittwoch, 5. Oktober 2016, 14:00 – 15:30 Uhr am Brandenburger Tor, anschließend Demonstration vorbei am Bundestag bis zum Kanzleramt

     Mit dieser Aktion wollen wir Honorardozentinnen und -dozenten deutlich machen, dass wir nicht länger wie Lehrkräfte zweiter Klasse behandelt werden wollen.

    Unsere gemeinsamen Ziele schließen an international vereinbarte Grundsätze zum Schutz von Lehrerinnen/Lehrern an. Wir fordern die Erfüllung der UNESCO-Standards: http://tinyurl.com/jkxwseq (pdf-Download von ILO.org, 168 kB).
    Diese sehen vor, dass alle Lehrerkräfte die gleiche oder eine gleichwertige soziale Absicherung genießen, unabhängig von der Art der Schulen bzw. der Kurse, in denen sie unterrichten.

      

    Aufruf zur Demonstration am 5. Oktober 2016 | ver.di Fachgruppe Musik Berlin/Brandenburg GEW/ver.di Aufruf zur Demonstration  – am 5. Oktober 2016 | Seite 2

    Zur Demonstration rufen auf

    • AG Lehrbeauftragte GEW BERLIN,
    • Berlin LW GAS (Freelance Language Workers),
    • Berliner VHS-Dozentinnen/Dozenten-Vertretung,
    • Bundeskonferenz der Sprachlehrbeauftragten (BKSL),
    • DaZNetzwerk, Dozentinnen/Dozenten der Freien Träger,
    • Freie am Goethe-Institut,
    • Landeslehrervertretung der Berliner Musikschulen,
    • ver.di Fachgruppe Musik.

     

     

     

    Das Flugblatt
    mit dem Aufruf zur Demonstration am 5. Oktober 2016, den Forderungen an die auftraggebenden Einrichtungen, an das Land Berlin und an den Bundestag und die Bundesregierung kann als pdf-Datei hier geladen werden.