Nachrichten

    Er lässt nicht locker

    Er lässt nicht locker

    FG Musik der ver.di Berlin-Brandenburg F.-M. Deimling Musikschullehrerpreis  – vom Musikschulbündnis für Dirk Strakhof (l.), überreicht von Chris Berghäuser (r.), Leiter der Musikschule Pankow

    Musikschullehrerpreis für Dirk Strakhof

    Das Berliner Musikschulbündnis hat den diesjährigen Musikschullehrerpreis an Dirk Strakhof, Bassist und Komponist von der Leo-Borchard-Musikschule Zehlendorf und der Musikschule Charlottenburg-Wilmersdorf verliehen. Die auch von Daniel Barenboim unterzeichnete Urkunde wurde zum Musikschultag am 25. Juni 2017 auf der IGA in Berlin-Marzahn überreicht. Das Sprachrohr gratuliert!

    Dirk Strakhof ist Mitglied der Tarifkommission Berlin der Fachgruppe Musik und setzt sich seit einer ersten Petition 2013 vehement für die Verbesserung der Situation der Musiklehrkräfte und den jetzt auszuhandelnden Tarifvertrag ein. Von diesem Tenor war auch seine Dankesrede getragen. Er sagte u.a.: »Der Entwurf der Gewerkschaft ver.di, an dem ich in der Tarifkommission mitarbeiten durfte, liegt auf dem Tisch des Finanzsenators. Am besten, er zündet sich vor dem Lesen eine Kerze an und legt sich seine Lieblings CD auf, um in die passende musische Stimmung zu kommen – denn es geht um musikalische Bildung und nicht um sonstige Tätigkeiten ...
    Ob die angestrebten 20 Prozent Festanstellung erreicht werden, hängt zurzeit von der bisher knauserigen Berechnung des Senats und vom guten Willen der Bezirke ab. Spätestens wenn es um 40 Prozent Festanstellung geht, sollte ein Weg gefunden sein, der ohne Hindernisse reibungslos funktioniert... Es geht weiter und wird jetzt erst richtig spannend, ein Grund für mich an diesem Thema zusammen mit möglichst vielen Menschen weiter zu arbeiten. So schnell lasse ich nicht locker!«

    B.E.

    Aus: Sprachrohr 3/2017