Nachrichten

    Musiker und Sänger unterstützen Warnstreik

    Musiker und Sänger unterstützen Warnstreik

    Für kämpferische Stimmung haben Musiker und Sänger vom Chor und Sinfonieorchester des WDR gesorgt, als am 22. September 2017 an allen Standorten des WDR rund 450 fest angestellte und freie Mitarbeiter fünf Stunden ihre Arbeit niedergelegten.

    Zum YouTube-Kanal der DOV

    Die Gewerkschaften DOV, ver.di und DJV hatten zum Warnstreik aufgerufen, um ihre Tarifforderungen durchzusetzen. Protestierenden WDR-Beschäftigten zogen über die Fußgängerzone in die WDR-Arkaden. Die Aktion war erfolgreich: Die Gewerkschaften konnten Gehaltserhöhungen im gleichen Umfang wie beim NDR, SWR und MDR durchsetzen.

    Weitere Informationen

    Zur Presseinformation der DOV
    vom 26. September 2017

    Informationen zum Warnstreik und zum Tarifergebnis auf den Internetseiten des ver.di-Sendeverband WDR